Franziska Großer
Ich koche selbst! Und Du?
ist mein neuer Kochworkshop für Kinder & Jugendliche aus Rudolstadt und Umgebung.

Er ist Nachfolger meiner ehemaligen Koch-Arbeitsgemeinschaft (AG) an der Rudolstädter Grundschule „Anton Sommer“ und „kleiner Bruder“ des Projektes

„Wir kochen selbst! Und du?“ im Kinder-und Jugendzentrum „HAUS“ in Volksstedt.

Selbst Kochen und Backen macht Spaß!
Wenn Du selbst kochst/ bäckst, bist Du klar im Vorteil:

Du kannst essen und trinken - was Dir schmeckt.

Du sparst langfristig Geld -Fertiggerichte sind oft teurer als Selbstgemachtes.

Selbstgekochtes - und Gebackenes kann (wenn gelungen) zum Geburtstag oder zu Feiertagen verschenkt werden. Und über lecker Essen/Pralinen/Kuchen oder Kekse freut sich doch Jeder, oder? :)

Du kannst Dich selbst versorgen und Körper und Seele etwas Gutes tun.

Kochen und Backen entspannt und macht langfristig gelassen und kreativ.

Du wirst selbstbewusst im Umgang mit Anderen, weil Du etwas kannst, was heutzutage nicht Jede/r kann.

Du kannst Deine Angebetete oder Deinen heimlichen Schwarm mit einer Einladung zum Essen beeindrucken.
Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, nicht wahr? 


Wer kann teilnehmen?

Alle Kinder und Jugendlichen von 6-18 Jahren. Wir kochen pro Veranstaltung in einer Gruppe mit max. acht Teilnehmern.
Wenn es für eine Veranstaltung mehr Anmeldungen gibt, wird diese Gruppe nach Reihenfolge der Anmeldung geteilt.
Ausserdem wird ein weiterer Termin mit der zweiten Gruppe vereinbart.


Wie wird gekocht?

Wir kochen nach Saison (https://www.kuechengoetter.de/saisonkalender) und kaufen bevorzugt regionale und/oder Bio-Lebensmittel dafür ein.
Wer mag, kann auch gerne Selbstangebautes wie z.B. Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten beisteuern.

Ziel ist, frische und hochwertige Zutaten zu verwenden.
Bio-Lebensmittel gehören aufgrund ihrer Kennzeichnungs-Richtlinien momentan zu den gesündesten Produkten.
Zum Beispiel darf ein Produkt nur als „Bio“ gekennzeichnet werden, wenn es keine Pestizide -oder Antibiotika enthält. Auch Lebensmittelbestrahlung und Gentechnik sind verboten.

"Regional" dagegen bedeutet kurze Transportwege und damit oft eine Schonung des Klimas.

Wo findet das  denn statt?

In meiner Seminarküche in der Caspar-Schulte-Straße 1c. Der Eingang befindet sich oben an der Straße neben dem Firmenschild und der Klingel
an einer gelb gestrichenen Hausmauer.


Gibt es Rezepte?

Ja. Die Rezepte gibt es auf Wunsch nach jeder Veranstaltung per E-mail mit nach Hause.
Abfotografieren des Rezeptes vor Ort ist gleichfalls erlaubt. Es wird ausserdem einen Blog geben, auf dem die Rezepte des Kochworkshops nach den Terminen zu finden sind.


Wann findet das statt?

Der Kochworkshop findet in 2017 wie folgt statt:

11.11./18.11./25.11/02.12./09.12./ und ausnahmsweise am 22.12., jeweils von 16-18:30 Uhr.

In diesem Zeitrahmen werden gemeinsam ein-zwei Speisen oder Getränke zubereitet.
In der Weihnachtszeit wird gebacken und am 22.12. können kleine Last-Minute-Geschenke für Heiligabend zubereitet werden.


Kostet das was?

Ja. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person (6-18 Jahre) 18,50 € pro Veranstaltung.
Darin enthalten sind jeweils 2,50 € für den Einkauf der Lebensmittel.


Läuft das mit Anmeldung?

Ja. Ich plane im Voraus für eine bestimmte Anzahl Teilnehmer und gehe auch danach einkaufen.

Deshalb bitte per Kontaktformular oder telefonisch unter 01577/5761822 anmelden.
Auch Anmeldung per WhatsApp/SMS/E-mail ist möglich.

Dabei bitte Vor- und Zuname, sowie Alter des Teilnehmers, Adresse und eine aktuelle Telefonnummer angeben, unter der die Eltern oder sonstige Bezugspersonen oder Ihr (ab 18 Jahre) erreichbar sind.

Anmeldungen sind generell bis zum Vortag um 18 Uhr möglich.

Bitte beachten: Anmeldungen zum Kochworkshop sind mit den oben genannten, fett markierten Daten verbindlich.

Eine Abmeldung sollte spätestens bis zum Vortag um 18 Uhr-telefonisch/per E-mail/SMS oder WhatsApp erfolgen:
Ansonsten wird der Gesamtbetrag in Höhe von 18,50 € pro Termin fällig und in Rechnung gestellt.


Wie kann ich bezahlen?

Es kann in bar vor Beginn jeder Veranstaltung bezahlt werden, Sie erhalten dann von mir eine Quittung dazu.
Auf Wunsch können Sie einen oder mehrere Termine auch im Voraus auf Rechnung bezahlen.
Bitte geben Sie Ihre gewünschte Zahlungsart bei der Anmeldung mit an.


Wir haben leider nicht soviel Geld. Kann mein Kind trotzdem teilnehmen?


Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Sozialamt, ob Sie einen Antrag auf Bildung und Teilhabe stellen können: Ein Anspruch auf Leistungen für Bildung und Teilhabe besteht für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre, deren Eltern leistungsberechtigt nach dem SGB II sind (Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld); Sozialhilfe nach dem SGB XII, Wohngeld oder den Kinderzuschlag bekommen. Bei den Leistungen zur Teilhabe an Kultur, Sport und Freizeit liegt die Altersgrenze bei 18 Jahren. Möglicherweise fällt die Teilnahme am Kochworkshop in den Bereich „Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben“.

Bitte erkundigen Sie sich vorher und melden Sie Ihr Kind erst nach amtlicher Bewilligung zu den Terminen an.
Mit verbindlicher Anmeldung und ohne Abmeldung bis zum Vortag bis 18 Uhr (siehe: Muss ich mich vorher anmelden?) wird der Gesamtbetrag pro Termin ansonsten fällig.